Unsere Trauben

Im kühlen nordischen Klima werden hauptsächlich Weinsorten verwendet, die an die etwas kürzere Vegetationsperiode angepasst sind. Die Reben überleben im Winter oft bis zu -25 Grad C, aber eine Schwierigkeit beim Weinbau in Skandinavien sind eher späte Frühlingsfrost in Verbindung mit der Knospe knacken. 

Normalerweise werden zwischen Blüte und Ernte 100 Tage gezählt. Die in Schweden am häufigsten vorkommenden Rebsorten, Solaris (grüne Traube) und Rondo (blaue Traube) brauchen mindestens 90 Tage um zu reifen.

Andere gängige Sorten sind Regent, Cabernet Cortis & Leon Millot (blaue Trauben), Phönix Johanniter (grüne Trauben). Es gibt auch Züchter, die sich für den Klassiker Pinot Noir (blau) und Chardonnay (grün) entschieden haben. 

Das meiste, was jetzt gepflanzt wird, sind veredelte Setzlinge, aber es gibt auch bewurzelte Setzlinge, vor allem auf den kleineren Betrieben.